"COPRO Schule" in Prolet, Kambodscha

Mitteilungen

In Kambodscha leben 11 Mio. von insgesamt 16 Mio. Menschen in Armut und ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser. Der Freundeskreis Kamboscha e.V. nimmt sich diesem Thema an und hat die Idee „Wasser und Leben für Menschen“ in die Tat umgesetzt.

Als gemeinnütziger Verein ist er seit Oktober 2015 mit viel Herzblut von Ehrenamtlichen aktiv und wandelt Spendengelder 1:1 in praktische Hilfe in Form von Brunnen um. Dank Helfer der Spender konnte bis jetzt das 362. Brunnenprojekt fertig gestellt werden.

Einen neuen Schwerpunkt setzt der Freundeskreis Kambodscha nun auch beim Thema Bildung. Eine erste Schule konnte im Oktober 2018 in Thront Chrom feierlich eröffnet werden. Inzwischen werden dort nach dem regulären Unterricht ca. 400 Kinder in Englisch, Mathematik und anderen Fremdsprachen unterrichtet.

Im Oktober vergangenen Jahres fiel dann auch die Entscheidung zum Bau einer 2. Schule in Prolet, einer kleinen Gemeinde mit 257 Familien. Die COPRO hat dieses Vorhaben, wie schon mehr als 20 Brunnenprojekte zuvor, mit einer großzügigen Spende unterstützt, sodass die Arbeiten an der "COPRO Schule" bereits im Januar 2019 starten konnten. Das Gebäude konnte inzwischen fertig gestellt werden und wird im Juni 2019 eröffnet. Der Bau einer Bibliothek und einer Toilettenanlage komplettieren das Projekt. Auch Brunnen sind als selbstverständlicher Bestandteil bereits gebohrt und fertiggestellt.

Auf der Homepage erhalten Sie weitere Informationen über die großartige Arbeit vor Ort.

Wir freuen uns über die bisherigen Erfolge und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

Den aktuellen Newsletter vom 26.05.2019 finden sie zum Download hier.